E-Check E-Mobilität

Anmelden

Informationen

Preis:
297,00
Dauer:
1x
Beginn:
19.03.2019
Zeit Beginn:
08:30 Uhr
Ende:
19.03.2019
Zeit Ende:
16:30 Uhr

Ort

Name:
Nürnberg
Straße:
Georg Hager Straße 6
PLZ:
90439
Ort:
Nürnberg

Kurstage

Datum Startzeit Endzeit Ort
19.03.201908:30 Uhr16:30 Uhr
Nürnberg

Beschreibung

Langsam aber stetig wächst die Zahl der Elektrofahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr. In gleichem Umfang wächst die Zahl der öffentlichen und der privaten Ladestationen. Ladestationen und Ladekabel unterliegen durch häufge Nutzung und durch Umwelteinflüsse einer Abnutzung und Alterung.

Aus diesen Gründen muss im Laufe der Zeit mit Mängeln gerechnet werden, die entscheidend für die Sicherheit der Nutzer sind. Deshalb sollten, wie im gewerblichen Bereich verpflichtend, auch in allen anderen Bereichen wiederkehrende Prüfungen in Form des E-CHECK E-Mobilität durchgeführt werden

Ziel:
Durch den E-CHECK E-Mobilität sollen Mängel an Ladestationen, Ladekabeln und den zugehörigen elektrischen Anlageteilen, die Gefahren für die Nutzer bergen, erkannt werden. Gleichzeitig sollte die Elektrofachkraft auch der Berater des Betreibers sein, indem sie nützliche Hinweise zur Befähigung der elektrischen Anlage, Auswahl und Installation von Ladestationen und zur rationellen Energieanwendung und Einbindung regenerativer Energieerzeuger aufzeigt. Für den ordnungsgemäßen Zustand der Ladeinfrastruktur und deren zugehörigen elektrischen Betriebsmittel ist der Betreiber verantwortlich.

Zielgruppe:
Meister und Gesellen des Elektrohandwerks

Voraussetzungen:
Elektrofachkraft in einem Innungsbetrieb

Inhalte:
Auf Grundlage dieser Richtlinie für den E-CHECK E-Mobilität ist der Zustand der Ladeinfrastruktur und deren zugehörige elektrischen Anlageteile bezüglich

• Ihrer Gebrauchs- und Funktionsfähigkeit,
• Ihres ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustandes,
• Schutz gegen elektrischen Schlag,
• Schutz gegen thermische Auswirkungen,
• Maßnahmen gegen Blitzeinwirkung und Überspannung,
• Energieeinsparung
• Sicherstellung der Informationsübertragung

zu prüfen. Nach Durchführung des E-CHECK E-Mobilität und der Beseitigung festgestellter Mängel ist die erforderliche Sicherheit für den Nutzer wieder hergestellt.